Design Thinking

Design Thinking ist eine Innovationsmethode, die Kreativität und Flexibilität fördert und dabei den Nutzer /Kunden (Erwünschtheit) frühzeitig integriert. Zudem steht die Realisierbarkeit (Technologie) sowie die Wirtschaftlichkeit (Marktfähigkeit) im Fokus.

Der Erfolg von Design Thinking hängt von 3 zentralen Elementen ab.

  • Multidisziplinären Teams (unterschiedliche Disziplinen und Skills)
  • Definierter Prozess (6 Phasen)
  • Variable Räume (flexible, bewegbare Möbel und Material zur Erstellung von Prototypen)

Trifft bei Ihren Fragestellungen einer der Faktoren zu?

  • Es sind nicht alle Anforderungen bekannt und klar beschreibbar
  • Anwendbare Lösungswege sind nicht verfügbar
  • Das Problem ist einzigartig und so noch nie aufgetreten
  • Es sind Menschen betroffen

Dann begleite ich Sie gerne durch den Prozess oder trainiere mit Ihnen das Vorgehen.

Schwerpunkte:
Beratung, Training, Moderation von Meetings und Workshops

Sara Wadner